Wildreissalat mit Putensteak

In letzter Zeit versuche ich wieder verstärkt meinem Ziel gerecht zu werden, mehr Rezepte von überkontinentalen Blogs bzw. Webseiten zu kochen. Dabei habe ich wie schon öfter ein Rezept von Lorna Jane’s Move Nourish Believe gekocht. Dieses mal: “Turkey Steaks With Wild Rice Salad” es war super fein, deswegen gibt es meine leicht angepasste Version heute für euch.

1*

Bei der Rezeptwahl spielt seit einiger Zeit auch eine Rolle, welche Nährwerte (auch Makros genannt) ein Gericht mit sich bringt. Denn seitdem ich den BBG von Kayla Itsines mache, achte ich hierauf verstärkt. [Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Ravioli mit Birnenfüllung und Parmaschinkentürmchen

*1

Ergibt ca. 40 Ravioli

Für den Nudelteig:

  • 230 g Semola di grana duro
  • 1 EL Öl
  • 2 Eier Größe L
  • 1 TL Salz

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Spinatsalat mit Cranberries, Mandeln, Blauschimmelkäse

Auf unserer Reise durch die USA haben wir nicht nur viel gesehen und einiges geshoppt sondern auch gut gegessen. Auf der Suche nach einem Burgerrestaurant das Biofleisch anbietet, sind wir auf Bareburger gestoßen, eine tolle Burgerkette mit richtig guten Burgern aber auch super Salaten. Bei einem unserer Besuche entschied ich mich für einen Spinatsalat vorneweg. Der war so toll, dass ich zu Hause versuchte eine ähnliche Variante zusammenzustellen. Der ist geglückt, so dass es heute deswegen das Rezept dafür auf dem Blog zu lesen gibt.

*1

Du kannst für die Zubereitung entweder frischen Blattspinat oder aber frischen Babyspinat verwenden. Babyspinat kommt Feldsalat recht Nahe und hat zartere Blätter, sodass du auch wenn beides nicht zu haben wäre Feldsalat verwenden könntest. [Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Farfalle mit Blattspinat

Spinat ist eines meiner liebsten Gemüse, weil es einfach unglaublich variabel ist. Er ist solo köstlich oder in Kombination mit anderen feinen Zutaten. Außerdem ist es mit seinem Eisengehalt sehr gesund; Das im Spinat enthaltene Eisen lässt sich übrigens besonders gut in Kombi mit Tomaten, Orangen, Kartoffeln und Paprika aufnehmen. Dieses mal gab es aber ein schnelles Pastagericht, mit wenig Aufwand aber tollem Ergebnis. Vielleicht magst du es ja auch mal nachkochen:

*1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Pasta Emiliana

Ich möchte heute gerne die Zubereitung für eine meiner liebsten Pastarezepte teilen: Sauce Emiliana, eine Tomatensauce mit Erbsen und Schinken. Diese Sauce ist ein echter Klassiker und für alle die Erbsen gerne haben bestens geeignet. Natürlich könnt ihr die Erbsenmenge im Zuge einer Erhöhung der Gramm Schinken reduzieren. Wer aber meine Rezepte kennt, weiß eine reduzierte Fleischmenge darin zu schätzen, die durch mehr “Gemüse” kompensiert wird. Ich hoffe sie schmeckt dir.

1* [Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(1)

Spinat-Hackfleisch Lasagne mit frischem Pastateig

Seitdem ich meine tolle KitchenAid mit dem passenden Nudelvorsatz mein Eigen nennen darf, bereite ich Pasta immer wieder frisch zu. Bisher neu war mir Lasagne mit frischer Pasta zu machen. Hierfür wollte ich gerne auf ein Rezept zurückgreifen, das Hackfleisch mit Spinat kombinierte aber mit fertigen Nudelplatten und tiefgekühltem Blattspinat arbeitete. Da der frische Spinat im Bio Laden aber aktuell ganz laut “hallo nimm mich mit, ich bin lecker und gesund” nach mir ruft, habe ich das Ganze nun einmal in einer neuen Zusammenstellung gekocht.

Herausgekommen ist eine wirklich köstliche Lasagne, die ihr unbedingt mal testen solltet.

*1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Älplermagronen nach Schweizer Originalrezept

Nudeln und Kartoffeln in einem Gericht zu mischen und dazu auch noch Apfelmus zu servieren – hört sich erstmal komisch an? Dachte ich anfangs auch, aber das hielt nur so lange an, bis ich es in der Schweiz das erste mal bei meiner Schwägerin probieren durfte. Und ich sage einfach nur: mhmmm :)

*1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(3)Gefällt mir nicht(0)

Selbstgemachtes Apfelmus

Neben Marmelade mache ich auch Apfelmus gerne selbst. Eingemacht in meine Weck Gläser, hält es sich gut einige Zeit und ich habe den Überblick darüber, wieviel Zucker dazugegeben wird. Es passt toll zu Kaiserschmarrn, solo als Dessert oder aber zu Älplermagronen.
Es ist wirklich super einfach selbst zu machen – deswegen probiert das doch mal aus!

*2

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Gefüllte Zitronen-Ricotta Conchiglioni aus der Lecker N°9

Eine meiner liebsten Foodzeitschriften ist die Lecker, die ich nun mit der Ausgabe 9 im Probeabo für 3 Monate bekommen habe. Das tolle ist, dass dieses Abo nur 6,90 € kostet und ihr bei den Prämien einen Verrechnungsscheck in Höhe von 5 € aussuchen könnt. Das habe ich so gemacht und komme für 3 Ausgaben auf 1,90 €. Regulär kostet eine im Handel 3,50 € – man spart also einiges für eine ganze Menge tolle inspirierender Rezepte.

In dieser Ausgabe °9 war dann ein Rezept für gefüllte Muschelnudeln auf Seite 48, das ich nachgekocht habe.

*1_

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Salat mit Zitronen-Chili Huhn und Honig Dressing

Eines unserer Lieblingsrezepte – gerade im Sommer – ist ein bunt gemischter Salat mit angebratenem Hühnchen. Das Fleisch mariniere ich vorher in einer speziellen Vinaigrette die ich mir mal irgendwann zusammengemischt habe und seitdem auch gerne an Freunde weitergegeben habe, weil sie super ankam.

*1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)
Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.