Rotweinguglhupf mit Schokolade

Eine liebe Freundin stellte mir für meinen Blog ein absolut köstliches Rezept für einen Rotwein Gugelhupf mit Schokolade zur Verfügung. In den Genuss dieses feinen Kuchens kam ich zuerst, als sie ihn für ein gemeinsames Frühstück gebacken hatte – das Rezept stammt von ihrer Großmutter, die eine Bäckerin durch und durch war und ich freue mich, dass ich es hier mit meinen Lesern teilen darf!

*1 [Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Köstlicher Kirschplunder

Bei unserem Bäcker um die Ecke gibt es einige Leckerein, darunter zum Beispiel Teilchen namens Mascarpone-Kirsch. Sehen wirklich immer köstlich aus und schmecken auch so. Inspiriert von einem Rezept der aktuellen Ausgabe vom deli Magazin habe ich ein solches Kirschplunder gebacken und es ist sehr gut gelungen. Also wenn ihr auch so gerne fruchtiges Plundergebäck mögt, das auch noch schnell zubereitet ist, versucht es doch mal damit:

Teaser

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Partybuffet inkl. Einkaufsliste

Zu meinem Geburtstag habe ich seit längerem mal wieder ein paar Freunde zum feiern eingeladen. Hierfür wollte ich gerne ein Buffet vorbereiten. Zwar ist das den Tag der Feier über schon ein bisschen Aufwand, aber am Abend steht man dann nicht am Herd und kann sich ganz um die Gäste kümmern, hier und da etwas nachlegen und für Getränke sorgen :)

Die Zusammenstellung sollte etwas für alle Geschmäcker (Fleischesser & Veggie) anbieten und da nun schließlich nicht viel übrig geblieben ist, hat es wohl geschmeckt und ganz gut geklappt :D Hier also mein Vorschlag für eine Buffetauswahl. Wir waren insgesamt 9 Personen und es sind nur ein paar kleine Reste übrig geblieben. Ganz am Ende findet ihr eine Einkaufsliste, so dass ihr Euch nicht die Mühe machen müsst die Zutaten zusammenzuschreiben.

Ihr findet hier nun eine Zusammenstellung von Rezepten für: Taboulé, Bruscetta, Spinatblätterteigtaschen, Tomate-Mozzarella Spieße, Hackfleischbällchen bzw. Mini Fleischpflanzerl, Guacamole und Salsa, Mariniertes Hühnerfleisch, Mousse au Chocolat, Zitronen Cupcakes, Obstsalat und Rodonkuchen

PIKANT

Blog 3Blog 2Blog 1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(2)Gefällt mir nicht(0)

Kirschkuchen mit Schokoladenstückchen

Bild

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g Puderzucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Kirschen aus dem Glas
  • 100 g Schokolade

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Marmorkuchen mit Toblerone

Dieser Kuchen ist durch Schmand sehr fluffig, nicht ganz so süß und mit der Toblerone etwas Besonderes.

Bild1-3

Zutaten:

  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 160 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbst gemachten Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Becher Schmand (150 – 200 g)
  • 100 g Toblerone
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

1. Zucker mit Eiern schaumig schlagen

2. Butter, Vanillezucker und Schmand unterrühren

3. Backpulver mit Mehl vermischen und ebenfalls zum Teig geben

4. Teig halbieren. Die eine Hälfte in eine gebutterte und gemehlte Kastenform geben. Den übrigen Teig mit dem Kakaopulver mischen und die gehackte Toblerone beimengen.

5. Die zweite Teighälfte in die Form geben und mit einem Schaschlikspiess spiralförmig durch den Teig gehen, so dass ein hübsches Muster entsteht.

6. Den Kuchen bei 180° ca. 50 min. backen. Sollte er in der letzten viertel Stunde zu dunkel werden, einfach mit einem Bogen Backpapier abdecken.

Bild1-2

loving-this_signature

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du meinem Blog folgst

- per E-Mail unten rechts star
über Bloglovin star
über Pinterest  star
bei Facebook star

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.