Karotte Zucchini Pflanzerl mit Kräuterquark

Ein gesundes aber trotzdem schnell zubereitetes Gericht für einen Dienstag Abend gesucht? Oder Mittwoch oder Samstag – auf jeden Fall für einen Abend an dem man nicht zu lange in der Küche stehen möchte. Auch mit wenig Öl werden sie knusprig – frittieren also nicht nötig!

Hier ist es: Gemüsepflanzerl – quasi die Gemüsebulette auf Bayrisch – mit Kräuterquark.

Bild1_1

Besonders schnell geht es wenn man eine Küchenmaschine mit Schnitzelwerk hat, wie z.B. den Gemüseschneider MVSA passend zur KitchenAid. Ansonsten kann man auch mit einer einfachen Gemüseraspel das ganze per Hand raspeln – aber bitte Vorsicht auf eure Finger :)  [Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Orientalische Reispfanne mit Zitronenminzjoghurt

Dieses Gericht hat durch die Feigen und das Gewürz Ras el Hanout einen ungewöhnlichen orientalischen Geschmack. Besonders fein an kalten Tagen. 

Orientalische Reispfanne mit Zitronenminzjoghurt_

Zutaten für 2 Personen:

  • 100 g Reis
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 getrocknete Feigen
  • 15 g Ingwer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Glas Kichererbsen (ca. 215 g Abtropfgewicht, gibt es zB bei Alnatura)
  • 250 g Joghurt (1,8% Fett, am besten Bio :) )
  • 3 TL Zitronensaft
  • Minze
  • 1 TL (braunen) Zucker

Diese Gewürze werden benötigt: Zimt, Ras el Hanout (im gut sortierten Supermarkt)

Zubereitung:

1. Reis in 150 ml Wasser aufkochen, Herdplatte ausstellen. 1 TL Zimt hinzugeben und etwa 20 min. weiter quellen lassen.

2. Karotte und Feigen fein würfeln, Zucchini und Zwiebel würfeln, Knoblauch und Ingwer sehr fein hacken.

3. Zwiebel mit 1 EL Öl und 1 TL Zucker anbraten bis sie leicht gebräunt ist.

4. Karotte dazugeben, ca. 5 min. anbraten. Danach Zucchini, Knoblauch und Ingwer mit 1 gehäuften Teelöffel Ras el Hanout dazugeben und weitere 5 min. anbraten bis alles leicht Farbe angenommen hat.

5. Abgetropfte Kichererbsen und gewürfelte Feigen hinzufügen und weiter braten. Bei Bedarf einen EL Olivenöl zugeben.

6. Joghurt mit 1 TL Olivenöl und 2 TL Zitronensaft sowie etwa 10 Blättern gehackter Minze verrühren.

7. Gekochten Reis zum Gemüse geben. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Gemüsereis mit dem Joghurt servieren und mit Minze garnieren.

Du ernährst dich vegan? Dann einfach den Joghurt durch Sojajoghurt ersetzen.

loving-this_signature

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du meinem Blog folgst

 

- per E-Mail unten rechts star
über Bloglovin star
über Pinterest  star
bei Facebook star

 

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.