Torta al cioccolato mit Vanillesauce

Dieser wunderbare Schokoladenkuchen ist sehr einfach und lässt sich toll am Vortag vorbereiten.

Bild1_

Zutaten für die Torta:

  • 200 g Halbbitter Schokolade
  • 100 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 EL Zucker & 1 EL Mehl

Zutaten für die Vanillesauce: 

  • 3 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Stärke
  • 375 ml fettarme Milch

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Wimperntusche La Bella Nussy – ohne Parabene und palmölfrei

Vor einiger Zeit habe ich die für mich wirklich beste Wimperntusche überhaupt entdeckt. Sie lässt sich mit einem – wie ich finde – recht ungewöhnlichen Bürstchen auftragen und ist wasserfest. Da ich einige gute Meinungen dazu fand, dachte ich mir ich gebe ihr mal eine Chance. Die Mascara wird laut Hersteller in Handarbeit gefertigt und das nach einem Originalrezept aus den 1930er Jahren. Es handelt sich hierbei um ein österreichisches Produkt, das direkt vom Händler (www.labellanussy.com) für knapp 10 Euro bestellt werden kann.

Bild1

Die Creme die nur aus “ausgewählten Inhaltsstoffen erzeugt” wird, drückt man zum auftragen direkt auf das bei der Classic Version mitgelieferte  Plättchen aus Pappe und trägt es mit Hilfe dem Plastikbürstchen auf die Wimpern auf. Ich möchte im Baumarkt noch nach einem Plättchen aus Metall schauen, das liesse sich bestimmt etwas besser abwischen.

Inhaltsstoffe sind:

Aqua, Cera Alba, Hydrocarbons, Oleum Lini, Oleum Ricini, E 172

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Marmorkuchen mit Toblerone

Dieser Kuchen ist durch Schmand sehr fluffig, nicht ganz so süß und mit der Toblerone etwas Besonderes.

Bild1-3

Zutaten:

  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 160 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbst gemachten Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Becher Schmand (150 – 200 g)
  • 100 g Toblerone
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

1. Zucker mit Eiern schaumig schlagen

2. Butter, Vanillezucker und Schmand unterrühren

3. Backpulver mit Mehl vermischen und ebenfalls zum Teig geben

4. Teig halbieren. Die eine Hälfte in eine gebutterte und gemehlte Kastenform geben. Den übrigen Teig mit dem Kakaopulver mischen und die gehackte Toblerone beimengen.

5. Die zweite Teighälfte in die Form geben und mit einem Schaschlikspiess spiralförmig durch den Teig gehen, so dass ein hübsches Muster entsteht.

6. Den Kuchen bei 180° ca. 50 min. backen. Sollte er in der letzten viertel Stunde zu dunkel werden, einfach mit einem Bogen Backpapier abdecken.

Bild1-2

loving-this_signature

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du meinem Blog folgst

- per E-Mail unten rechts star
über Bloglovin star
über Pinterest  star
bei Facebook star

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.