Spinatsalat mit Cranberries, Mandeln, Blauschimmelkäse

Auf unserer Reise durch die USA haben wir nicht nur viel gesehen und einiges geshoppt sondern auch gut gegessen. Auf der Suche nach einem Burgerrestaurant das Biofleisch anbietet, sind wir auf Bareburger gestoßen, eine tolle Burgerkette mit richtig guten Burgern aber auch super Salaten. Bei einem unserer Besuche entschied ich mich für einen Spinatsalat vorneweg. Der war so toll, dass ich zu Hause versuchte eine ähnliche Variante zusammenzustellen. Der ist geglückt, so dass es heute deswegen das Rezept dafür auf dem Blog zu lesen gibt.

*1

Du kannst für die Zubereitung entweder frischen Blattspinat oder aber frischen Babyspinat verwenden. Babyspinat kommt Feldsalat recht Nahe und hat zartere Blätter, sodass du auch wenn beides nicht zu haben wäre Feldsalat verwenden könntest. [Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Salat mit Zitronen-Chili Huhn und Honig Dressing

Eines unserer Lieblingsrezepte – gerade im Sommer – ist ein bunt gemischter Salat mit angebratenem Hühnchen. Das Fleisch mariniere ich vorher in einer speziellen Vinaigrette die ich mir mal irgendwann zusammengemischt habe und seitdem auch gerne an Freunde weitergegeben habe, weil sie super ankam.

*1

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(1)Gefällt mir nicht(0)

Sommersalat mit Orangen-Feigen Dressing und Ziegenkäsetalern

War das ein schöner Sommertag heute… Das rief geradezu nach einem Blattsalat mit frischem sommerlichen Dressing und gratiniertem Ziegenkäse! Die Sonnenblumenkerne dazu verleihen ihm eine feine nussige Note, der Ziegenkäse sorgt für Sättigung – ganz ohne Kohlenhydrate… für dieses Mal :)

1*

[Weiterlesen...]

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Feldsalat mit marinierten Garnelen und Mangodressing

Salat mit Mango und Garnelen

Diesen wirklich leckeren Salat gab es an Weihnachten als Vorspeise. Dank seiner Kombination ist er insgesamt sehr leicht und im Geschmack fruchtig-scharf (keine Asienschärfe). Weil er so gut war, habe ich ihn ein paar Tage später für einen lieben Freund zubereitet und er war auch begeistert. Er eignet sich also auch als Hauptspeise, wenn man Brot dazu reicht. Gefunden habe ich das Rezept auf chefkoch.de.

Zutaten für 2 Personen (als Hauptspeise):

  • 1 reife Mango
  • 200 g Riesengarnelen
  • 1 Packung Feldsalat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zweig frischen Koriander/1 TL getrockneten Koriander
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 5 EL Joghurt
  • 1 EL Honig
  • Salz & Pfeffer

    Bei den Garnelen nehme ich immer welche aus Bio Aquakultur, zum Beispiel von 
    Follow Fish nach Naturland Richtlinien gezüchtet. Sie sind aus meiner Sicht die ökologisch vertretbarsten

Zubereitung:

1. Die entkernte Chilischote & den Knoblauch sehr fein hacken. Achtung: Für das schneiden der Chilischote Einmalhandschuhe anziehen, da die Hände danach sehr brennen können. Wem es doch mal passieren sollte: Hände mit kühlem Joghurt einstreichen, waschen und so lange wiederholen bis das Gefühl nachlässt.

2. Chili, Knoblauch, Olivenöl vermengen und aufgetaute Garnelen darin mindestens 2 Stunden marinieren.

3. Feldsalat waschen, putzen und verlesen.

4. Die Mango schälen und möglichst gleichmäßig würfeln.

5. Den Rest der Mango und das Fruchtfleisch um den Kern herum abschneiden und in einen hohen Becher geben. Koriander, Joghurt, Salz, Pfeffer & Zitrone hinzugeben und mit dem Stabmixer für das Dressing pürieren. Zuletzt Honig hinzufügen.

6. Feldsalat auf zwei Teller aufteilen, Dressing darübergeben. Mangowürfel darüber.

7. Garnelen in einer Pfanne kurz anbraten und auf dem Salat verteilen.

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)
Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.