Zwei Lösungen für eine gute Schubladenorganisation

Chaos in den Schubladen? Muss nicht sein, finde ich. Chaos finde ich grundsätzlich eigentlich recht fies und deswegen suche ich immer nach Lösungen, die Ordnung schaffen.

Es dreht sich hier nun um zweierlei Schubladen: Schmuck und Make-Up. Für den Schmuck hatte ich eigentlich immer kleine Boxen, in die ich alles zusammen reingeworfen habe. Die Box stand dann früher in einem Regal oder auf meiner Kommode obendrauf. Nun ist es ja so, dass alles was ausserhalb und nicht in Schränken verstaut ist, den Raum optisch unruhiger und kleiner wirken lässt. Bis auf ein paar Blumen bin ich seit längerem kein großer Deko Fan mehr und Freund vom sogenannten Clean Chic, pur simpel und zurückhaltend. Die Farbe weiß hab ich besonders gern.

So nun also zu meinen Lösungen für die Ordnung in der Schublade. Schubladen gibt es bei mir u.a. in der Malm Kommode und in der Einbaukommode für den Pax Kleiderschrank von Ikea. JA! Ich liebe Ikea.

In der Malm Kommode bewahre ich in einer der großen Schubladen Makeup auf. In der Zeit als ich noch ein riesiger Bobbi Brown Fan war, habe ich viel an den Countern gekauft und hierzu auch zwei Schübe dazubekommen. Die machten aber eigentlich nur in einem offenen Regal Sinn. Ersetzt habe ich diese nun durch einen einfachen, schlichten und vor allem günstigen Besteckkasten – ebenfalls Ikea. Und ich bin mit dieser Lösung echt sehr happy. Man muss nicht zu tief reingreifen und hat direkt alles im Blick. Der Besteckkasten heisst Variera (502.427.42) ist 50 cm breit und 32 cm tief. So passt er perfekt in meine 80 cm breite Ikea Malm Kommode und links daneben sowie dahinter ist noch Platz für anderen Beautykram. Kostenpunkt: 9,99 Euro.

Bild Schublade Malm

Meinen Schmuck (vieles von Konplott) bewahre ich in meiner Einbaukommode im Kleiderschrank auf. Oben hat diese Kommode einen schmalen Schub mit Glasabdeckung. Der Schub selbst ist unterteilt so dass sich hinten rechts zwei Fächer mit 27 auf 28 cm befinden.

Bild Schublade Pax

Für diese habe ich zwei sehr schöne und gut gearbeitete Schmuck Boards über Amazon.co.uk bestellt. Diese sind von der Firma Stackers und können theoretisch auch beliebig gestapelt werden. Sie haben innen einen weichen Samtüberzug und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Ich habe sie mir in weiß/beige ausgesucht.

Bild Stackers

In genau dieser Unterteilung gibt es mein Board aktuell nicht, aber in zwei anderen super Ausführungen, die zusammen kombiniert mindestens genauso cool sind:

(1) STACKERS ‘CLASSIC SIZE’ White Ring/Bracelet Section

(2) STACKERS ‘CLASSIC SIZE’ White 25 Section

Was mir bei Amazon UK gefällt ist, dass man bei Bestellung direkt erfährt, wie hoch der Endbetrag in Euro sein wird. Ich habe inkl. Versand und Steuer knapp 20 Euro für ein Board bezahlt und bin sicher, dass sich diese Investition gelohnt hat. Solche Boards bekommt man auch bei Amazon.de, allerdings war ich mit der Bestellung eines anderen Boards dort so gar nicht zufrieden und musste es wieder zurückschicken. Auch dieses lag bei fast 15 Euro.

Man bekommt wie ich finde für wenig Geld eine tip top organisierte und ordentliche Schublade.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren oder ich mögt die Ideen so gern, dass ihr sie direkt übernehmt :)

Bis bald.

loving-this_signature

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du meinem Blog folgst

- per Folgen-Button unten rechts star
über Bloglovin star
über Pinterest  star
bei Facebook star

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Sag deine Meinung

*

Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.