LORAC Pro Paletten 1 & 2

Einige Zeit vor unserer Amerikareise habe ich damit angefangen Youtube MakeUp Videos zu schauen, darunter auch amerikanische wie zB von Casey Holmes. Sie versteht es wirklich gut, Augenmakeups zu schminken und so habe ich mich von den LORAC Paletten anfixen lassen. Paletten waren früher eigentlich so gar nicht mein Ding, viel lieber habe ich Monolidschatten gekauft, weil ich mir dachte so kann ich sie nachkaufen wenn sie mal leer sind. Allerdings halten sie so ewig, dass das irgendwie nicht mehr als Argument zählen konnte. Der Vorteil von Paletten, dank aufeinander abgestimmter Farbtöne tollen Make Up Varianten schminken zu können überwiegt mittlerweile.

Während die LORAC Pro 1 eher warme Töne enthält, erhält man durch die Ergänzung der LORAC Pro 2 eine Palette mit eher kühlen Tönen. Jede Palette hat jeweils 16 Töne, davon 8 matte und 8 schimmernde. Die Schimmerpartikel sind sehr fein und nicht zu grob.
Sie zeichnen sich durch eine traumhafte Pigmentierung und eine sehr geschmeidige Konsistenz aus. Mit den richtigen Pinseln, lassen sie sich wunderbar ineinander verblenden.Ich stand letztlich vor der Entscheidung für oder wider LORAC vs. Urban Decay und entschied mich für LORAC da ich dort drei – vier Töne wiederfand, die einfach besonders waren, so zB. GARNET, SLATE & DEEP PURPLE aus der ersten Palette und COOL GRAY, NAVY und COCOA aus der zweiten. Außerdem gefällt mir die sehr schlichte und schmale Verpackung einfach super gut. Zudem schminke ich auch gerne für tagsüber nicht zu sehr glitzerig und hier war die Palette von Urban Decay dann leider raus. 

*2LORAC PRO 1 

*1LORAC PRO 2

Und hier nochmal im direkten Vergleich:

*3

Bestellt hatte ich beide bei Amazon in unser Hotel in den USA. So waren sie jeweils 42 Dollar, also um die 34 Euro. Wenn ich diese Möglichkeit nun nicht in der nächsten Zeit hätte, würde ich sie abermals bei Amazon bestellen, da ich diesen Bestellweg als sehr zuverlässig kennengelernt habe. Beide Paletten werden von Amazon.com auch nach Deutschland verschickt. Was mir daran gefällt ist, dass der letztendliche Gesamtpreis transparent dargestellt wird und auch der Zoll mit einem ungefähren Beitrag direkt mit eingerechnet wird. Ich weiß also vorher genau, mit welchen Gesamtkosten ich rechnen muss und bisher musste ich auch kein Paket beim Zoll abholen. Achtung bei Bestellungen via eBay und co. mit Wert über 23 Euro.
Letztens habe ich via Amazon war die LORAC Mega Pro Palette bestellt, die sogar zur Packstation geliefert wurde. Der Versand dauerte 7 Werktage, wobei 8-14 Werktage angegeben wurden. Außerdem konnte ich das Paket tracken und somit nachvollziehen, wie weit es ist.
Die LORAC Pro 1 findest du hier, die LORAC Pro 2 hier.

Hier hab ich eine Palette mal in den Warenkorb gelegt, damit du sehen kannst, wie das Ganze kalkuliert wird. Letztlich kommt ein Gesamtpreis in Höhe von 48 Euro dabei raus, was ich für diese Paletten mit gut durchdachten Tönen noch wirklich ok finde.

Bildschirmfoto 2014-10-19 um 18.13.07

Bei anderen Käufen bekam ich übrigens auch noch etwas von der vorab kalkulierten Tax zurück.

Carina schreibt in ihrem sehr schön bebilderten Post, dass sie ihre Palette über eBay bestellt hat, dort kommt man aktuell auf einen Preis etwas über 50 Euro.

Demnächst gibt es hierzu auch immer mal wieder Looks. Abschließend ein Look mit der LORAC Mega Pro Palette, die du jetzt schon bestellen kannst und ab Dienstag wieder via Amazon lieferbar ist.

*4
loving-this_signature

Gefällt mir(0)Gefällt mir nicht(0)

Sag deine Meinung

*

Folgen

Erhalte eine E-Mail Nachricht sobald ein neuer Beitrag online gegangen ist.